0d091 – Was weiß Amazon über mich (Teil 1)

Die heutige Episode ist der Auftakt für eine Reihe in der Stefan einmal versucht raus zu bekommen welche Daten Amazon über seine Nutzer gespeichert hat und welche Parteien alles an den Daten beteiligt sind. Da es der Auftakt ist, geht es nur oberflächlich, was erwartet wird und was kommen könnte, da die personenbezogenen Daten von Amazon noch nicht bereitgestellt wurden.

Hausmeisterei

Datenverluste 

News

Thema: Was weiß Amazon über mich (Teil 1)

Amazon und Daten: Was weiß der US-Gigant alles über mich? Ein Selbstversuch (Redaktionsnetzwerk Deutschland)

Fun and other Thinks

Aufgenommen am: 24.02.2022
Veröffentlicht am: 25.02.2022
Intro & Outro Chiptune  CC BY SA 4.0: Pumped by ROCCOW
Logo CC BY 2.0 Richard Patterson 

Disclaimer

In diesem Podcast werden Techniken oder Hardware vorgestellt, die geeignet sind, andere Systeme anzugreifen. Dies geschieht ausschließlich zu Bildungszwecken, denn nur, wenn man die Angriffstechniken kennt, kann man sich effektiv davor schützen. Denkt immer daran, diese Techniken oder Hardware nur bei Geräten anzuwenden, deren Eigner oder Nutzer das erlaubt haben.Der unerlaubte Zugriff auf fremde Infrastruktur ist strafbar (In Deutschland §202a, §202b, §202c StGB).

2 Gedanken zu „0d091 – Was weiß Amazon über mich (Teil 1)

  1. Deus Figendi

    Bzgl. Updates von Nachbarn verstehe ich die Aufregung nicht, dir updates sollten eh kryptografisch abgesichert sein und meinetwegen konnte man die auch über torrent austauschen, was auch total sinnvoll wäre, weil alle Leute gleichzeitig die gleichen Dateien brauchen und haben und insofern auch weiterverteilen können.
    Ich lade meine Updates ja auch von irgendwelchen Uni-Servern oder Ethusiasten, aber die sind ja alle ordentlich signiert.

    Bzgl des „Spinnermobils“ fühlte ich mich an das Vanilleeis-Problem erinnert: http://www.daujones.com/detail.php?usrid=3888
    Vielleicht ist es ja ein ähnliches Problem…weder kalt noch warm, sondern beides und beides nicht… Schrödingers Temperatur.

    Einen manuellen choke hast du nicht oder?

    Antworten
    1. Stefan

      Wenn ich die Wahl habe, „Torrentartig“ Microsoft bei der Verbreitung von Updates zu helfen, dann wäre das eine Sache, aber die meisten werden nicht einmal wissen das diese Einstellung
      A) existiert und
      B) Als Standardwert „An“ hat.
      Der Standardwert müsste „Aus“ sein. Das wären dann Security-by-Default und Privacy-by-default.

      Was mein Spinner-Mobil angeht, werde ich demnächst mit dem Mechanikus meines Vertrauens hinsetzen und nocheinmal alles durchschauen. meine Vermuttung ist aktuell die Abgas-Entsorgung, aber ich habe auch echt keine Ahnung davon.

      Wir werden es sehen.
      Danke auf jedenfall für den Link, der Hat mich auf eine tolle Idee gebracht, die Eiswürfel beinhaltet =)

      Lieben Gruß

      Stefan

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.