0d009 – Gmail im Eigenbau & PayBack

Zusammenfassung

Nach dem mittlerweile schon obligatorischem Geplänkel von Stefan und Sven, wirft Stefan erst einmal die Frage auf, ob wir uns denn als Journalisten sehen. Wobei die Frage noch nicht abschließend beantwortet wird, auch wenn die neue Fritz!Box 6590 Cable von Stefan dieses andeuten mag.
Sven verkündet sein neues Projekt, weil er neue Dinge für sein Pedal-Board benötigt.Zusätzlich wird Stefan ausnahmsweise auch noch gelobt, für die krasse Vorbereitung in Form von Lakritze am Platz.
Im ersten Thema erzähl Sven von seinem Vorhaben den Google-Dienst GMail privat zu ersetzen und seine Daten wieder in seine eigene Hand zu nehmen.
Im zweiten Thema, wird von Stefan kurz am Beispiel von Payback erklärt, wie Kundenbindungsprogramme funktionieren.
Sven bekommt auch dieses Mal wieder ein Geschenk, über das er sich wie immer sehr freut, auch wenn er erst einmal von Stefan erklärt bekommen muss was OTG ist.

Shownotes

Hausmeisterei

Frtiz!Box 6590 Cable; Deutscher Verband der Pressejournalisten;

Datenverluste des Monats

News

Thema 1: GMail im Eigenbau
CR199: Eigenhosting: Elend oder Erlösung?, Transport Layer Security (TLS), Let´s EncryptIMAP, SMTP, CalDAV, CardDAV, Owncloud,  Clients für Windows/Linux: Thunderbird, Lightning, Cardbook Integration in IOS/MacOS mit Bordmitteln , Android: CardDAV Sync, CalDAV Sync Anleitung @Cashy

Thema 2: PayBack
Kundenbindung; Payback (Wiki); DeutschlandCard (Wiki); Payback; Payback (Teilnahmebedingungen); Payback (Hinweise zum Datenschutz); Payback (Einwilligunserklärung zur Marktforschung)

Fun and other Things

Svens Geschenk (Micro USB OTG Adapter); USB OTG (Wiki); Frtiz!Box 6590 Cable;

Verabschiedung

Schuntille; Better Than Us;

Aufgenommen am: 14.09.2017
Veröffentlicht am: 17.09.2017
Intro & Outro Chiptune: Pumped by ROCCOW

7 Gedanken zu „0d009 – Gmail im Eigenbau & PayBack

  1. Jonas

    Hallo Sven,
    was spricht den dagegen zur Verwaltung von Kontakten, Kalender und Webmail die owncloud als Webfrontend zu verwenden? So ist das mMn ja auch gedacht. Als Mailintegration könnte ja zB. eine APP wie RainLoop möglich.
    Ich empfehle bei der privaten Cloud jedem den Umstieg auf Nextcloud. Mir gefällt der Community Gedanke bei Nextcloud deutlich besser.
    Viele Grüße
    Jonas

    Antworten
    1. Sven Hauptmann Beitragsautor

      Hey Jonas,

      vielen Dank für Dein Feedback, wir freuen uns immer, von unseren Hörern zu hören.

      Die in Owncloud integrierbaren Webmailer sind derzeit leider noch nicht für die aktuelle Owncloud-Version einsetzbar. Ich hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt. Wenn ich einen nicht in die Owncloud integrierten Webmailer benutze, habe ich keine Schnittstelle zwischen Kontakten und Terminen auf der einen Seite und Mail auf der anderen Seite. Ich möchte ja Terminanfragen direkt im Webmailer annehmen können und beim Versenden neuer Mails auf mein Adressbuch zugreifen können. Das ginge nur, wenn der Webmailer CalDAV und CardDAV unterstützt, und so einen habe ich noch nicht gefunden.

      Nextcloud finde ich auch interessant, allerdings habe ich mich damit noch nicht genug beschäftigt und weis nicht, welche Integrationsmöglichkeiten für Kontakte, Termine, Mail und 3rd-Party-Clients mir das bietet. Ich habe da erstmal auf Altbewährtes gesetzt. Wenn die Nextcloud einen voll integrierten Mailclient hat, wäre ein Umstieg echt zu überlegen.

      Viele Grüße aus Wolfsburg
      Sven

      Antworten
      1. Jonas

        Hallo Sven,
        ich finde es toll das Ihr euch hier mit der Materie beschäftigt. Ich höre euren Podcast sehr gerne.
        Zur Mailintegration scheint es bei Nextcloud mit “Mail” eine Lösung als App zu geben, welche auch die Kontakte und den Kalender mit Integriert (https://github.com/nextcloud/mail/blob/master/README.md#why-is-this-so-awesome). Ich habe die APP selber noch nicht getestet, kann dies aber gerne mal die Tage nachholen und berichten.
        Viele Grüße
        Jonas

        Antworten
      2. Jonas

        Hallo Sven,
        ich habe die beiden App-Integrationen (Rainloop und Mail) für Mail in Nextcloud getestet. Beide werden über CardDAV mit Kontaktinformationen gefüttert. Eine CalDAV-integration scheint bei beiden Apps leider aber noch nicht vorhanden zu sein.
        Die App Rainloop ist auch für OwnCloud verfügbar.
        Viele Grüße
        Jonas

        Antworten
        1. Sven Hauptmann Beitragsautor

          Hi Jonas,

          ich bin auch dabei, mir testweise die nextcloud zu installieren, zumal die auch einige Features mitbringen soll, die bei Owncloud nur in der Enterprise-Version vorhanden sind.

          Rainloop und Mail sind leider nur bis OC9.2 kompatibel, meine 10.0.x wird noch nicht unterstützt.

          Viele Grüße
          Sven

          Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.