0d077 – Safe Browsing Teil 2 – Browser Container und CNAME cloaking

Datenverluste 

News

Thema: Safe Browsing Teil 2 – Browser Container und CNAME cloaking

0d002 – Safe Browsing & The Darknet Rises

Browser Container

CNAME cloaking

Fun & other Thinks

Aufgenommen am: 23.03.2021
Veröffentlicht am: 24.03.2021
Intro & Outro Chiptune  CC BY SA 4.0: Pumped by ROCCOW
Logo CC BY 2.0 Richard Patterson 

Disclaimer

In diesem Podcast werden Techniken oder Hardware vorgestellt, die geeignet sind, externe Geräte anzugreifen. Dies geschieht ausschließlich zu Bildungszwecken, denn nur, wenn man die Angriffstechniken kennt, kann man sich effektiv davor schützen. Denkt immer daran, diese Techniken oder Hardware nur bei Geräten anzuwenden, deren Eigner oder Nutzer das erlaubt haben.Der unerlaubte Zugriff auf fremde Infrastruktur ist strafbar (In Deutschland §202a, §202b, §202c StGB).

6 Gedanken zu „0d077 – Safe Browsing Teil 2 – Browser Container und CNAME cloaking

  1. dus

    Hey,

    musste schmunzeln bei der Hausmeisterei und bitte haltet uns auf dem Laufenden was euren Server betrifft 🙂

    Ich wollte noch einen Tipp für eine gute Youtube App für Android loswerden. Browser mit Addons ist zwar okay, allerdings unterwegs und in der Hosentasche unpraktikabel. Wer auch unterwegs Musik hören will (es lädt nur der Audiostream) und das im Hintergrund ohne 10 Eur an Google zu zahlen, dem empfehle ich

    https://f-droid.org/en/packages/org.schabi.newpipe/

    Absos, Playlists, Downloads und Playback im Background ganz ohne Google Datenkraken Account.

    Zum Container Browsing auch noch ein Tipp: Einfach alle sozialen Netze blocken. Dann hat man auch keine Kopfschmerzen mehr damit. Die haben eh keinen Mehrwert. Weder persönlich noch gesellschaftlich. Da bin ich leider auch kaum von meinem Standpunkt abzubringen. Dieser Quatsch von „aber man kann sich so schön einfach mit allen vernetzen“ war vielleicht vor 10 Jahren noch ein Totschlagargument. Wenn man sich allerdings die Spaltung der Gesellschaft und den Aufstieg von Populisten durch Filterblasen, gefördert durch „soziale“ Medien, anschaut, ist es schon fast fahrlässig „safe browsing tipps“ für Facebook zu geben. Meiner Meinung nach gehören diese Firmen verboten.

    Das mit de DNS Cloaking war sehr interessant. Werd da auch mal genauer nachforschen und mir das angucken.

    In freudiger Erwartung auf die nächste Sendung
    dus

    Antworten
  2. Alexander Shendi

    Hallo,

    ich habe auf meinem Smartphone eine verdächtige Datei „0d077.mp3“ gefunden. Bin ich jetzt infiziert?
    Wie kann ich diese Datei entschlüsseln und meine Daten wiederherstellen??? 🤔

    Selbstverständlich habe ich die Datei sofort ans BSI gefaxt.

    Antworten
  3. naemy

    mae govannen

    9 mbit/sec ist purer luxus in einem 4. welt land wie doitschland. ich weiss allerdings wie ich mit dem ublock origin mit wenigen klicks mit fife nines diese ekelhaften cookiebanner permanent elemeniert bekomme 😉

    Antworten
  4. dus

    @Alexander

    Geh einfach in den Google Playstore und lad dir die aktuelle Version des Staatstrojaners runter. Der BKA macht dann einen Hackback auf die fiesen Jungs und säubert dein Handy von diesen Internetkriminellen die dir diese 0d077.mp3 Virusdatei auf dein Gerät gespielt haben.

    #staysafe #hackback #juhu

    Antworten
  5. AphrodisierendPackenderGorilla

    Der Großbrand im Datenzentrum von OVH hängt wahrscheinlich mit dem EncroChat „Hack“ zusammen…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.